C-Jugend
E-Jugend
F-Jugend

 



Fußball: B-Jugend verliert Landesligaauftaktspiel

Niederlage für B-Jugend bei Landesligadebüt

Für die neuformierte B-Jugend unserer JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz ging es zum Auftakt der Landesligasaison nach Bismark.

 

Auf der beeindruckenden Sportanlage des TUS Schwarz-Weiß traf man auf einen gänzlich unbekannten Gegner. Aufgrund von Verletzungen konnte dieses Spiel leider nur mit dem letzen Aufgebot bestritten werden. Trotz allem konnte die Anfangsphase offen gestaltet werden. Die erste Chance bot sich dann aber der Heimmannschaft: die im Ansatz gefährliche Aktion in der 5. Minute wurde zum Glück für die Gäste nicht konsequent zu Ende gespielt. Nach 10 Minuten brachte ein toller Pass von Kai Zobel unseren Rechtsaußen Ronny Kühne in gute Schussposition; leider verzog er wie auch nur eine Minute später Jan Wenzel aus aussichtsreicher Position denkbar knapp. Dieses Auslassen guter Tormöglichkeiten sollte sich rächen, denn nach 15 Minuten machte sich der starke Bismarker Kapitän Felix Jubert auf links auf und ließ mit einem gekonnten Lupfer unserem heraus eilenden Torwart Pascal Griesecke keine Chance. Von dem Rückstand erholte sich unser Team besser als erwartet. In der Folgezeit konnten einige gute Ansätze im Spielaufbau gezeigt werden und mindestens Gleichwertigkeit erzielt werden. In der 21. Minute war es dann soweit: ein langer Freistoß aus der eigenen Hälfte von Cedrik Hermann brachte auf der rechten Seite Markus Lolies ins Spiel, dieser brachte mit einer super getimten Flanke unseren Stoßstürmer Max Dieckmann ins Spiel, der dann ganz überlegt mit dem Kopf abschloss. Durch dieses Tor beflügelt war unsere JSG nunmehr dem Führungstor näher als der Gastgeber. Aber eine Unachtsamkeit in der 35. Min. brachte dann die erneute Führung für den TUS: ein langer Ball wurde sehr schön mit dem Kopf zurück gelegt, so dass F. Lange nur noch einnicken musste. Für die vermeintliche Vorentscheidung sorgte dann in der 39. Minute der bis dahin hervorragend leitende Schiedsrichter Justin Miemel, als er nach einem unkontrollierten Rückpass von Kai Zobel nach langem Hadern und unter lautstarker Mithilfe der Bismarker Zuschauer auf indirekten Freistoß entschied. Diese Chance ließ sich wiederum Jubert nicht entgehen und so stand es 1:3 zur Halbzeit.

Trotz des unglücklichen Spielverlaufes waren unsere Jungs weiterhin guter Dinge und man glaubte an eine Wende. Leider machte ein krasser Abwehrfehler in der 43. Minute alle guten Vorsätze zu Nichte: ein Fehlabspiel in unserer Abwehr nahm P. Pachali dankend an und versenkte den Ball trocken und unhaltbar aus ca. 20 Metern zum 1:4.
In der Folgezeit steckte unsere B-Jugend nicht auf, aber selbst beste Chancen wie die Doppelchance in der 50. Minute, als erst der blank stehende Jan Wenzel und dann auch Max Dieckmann im Nachschuss den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen konnten, wurden nicht genutzt. Dazu kamen dann auch noch zwei umstrittene Entscheidungen, wo jeweils Max Dieckmann strafstoßreif gefoult wurde, die aber letztendlich nicht zu unseren Gunsten gewertet wurden. So blieb es beim Alles in Allem verdienten Erfolg der Gastgeber, der aber um einiges zu hoch ausfiel.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass trotz des personellen Engpasses eine ansprechende spielerische wie kämpferische Leistung gezeigt wurde und dass eigene Fehler auf diesem Niveau gnadenlos ausgenutzt werden.

Aufstellung: Pascal Griesecke (TW), Cedrik Hermann (Cap.), Jan Adamczyk, Steven Bjeske, Kai Zobel, Tim Böhm, Jan Wenzel, Alfred Zellmer, Markus Lolies, Ronny Kühne, Max Dieckmann
Einwechsler: Tilmann Meier, Lukas Gundlach

Zum ersten Heimspiel der Saison empfängt unsere B-Jugend am kommenden Samstag ( 5. September) um 11.00 Uhr den Osterburger FC auf dem Rogätzer Kapellenberg.

Zugriffe: 1664