C-Jugend
E-Jugend
F-Jugend

 



Finale, oho! – D-Jugend im KM Finale

Mit Unterstützung von vielen Eltern, Opas, Geschwistern und Fans und natürlich einer ganz starken Leistung der gesamten Mannschaft gelang es unseren D-Junioren, mit einem nie gefährdeten 5:0 (3:0) gegen den 1. FC Oebisfelde (Sieger der KK-Staffel 1) in das Finale um die Kreismeisterschaft einzuziehen.

 

Unsere Truppe, die seit einiger Zeit wieder in Bestbesetzung antreten konnte, bestimmte von Beginn an das Geschehen auf dem neutralen Dahlenwarsleber Sportplatz. Kaum Nervosität zeigend wurden von Beginn an vorn Chancen heraus gespielt und hinten nahezu nichts zugelassen. Vor allem Erik Koch nutzte seine Freiräume immer wieder auf der rechten Seite und prüfte den Oebisfelder Schlussmann mehrmals. Als dann Jan Wenzel mit seinem starken linken Fuß einen Knaller an den Pfosten setzte, wurden wir Trainer ob der vergebenen Chancen langsam unruhig. Dann war es aber wieder einmal unserem Torschützenkönig Steven Bjeske vorbehalten, nach wunderschöner Hereingabe von Jonny Kläres aus kurzer Distanz den längst überfälligen Führungstreffer zu erzielen. Trotz der Freude gelang es unserer Truppe, die Konzentration hoch zu halten und weiter ein enormes Tempo zu gehen.

Der aus taktischen Gründen für Steven Bjeske eingewechselte Felix Busse wirbelte in der Folgezeit enorm im Sturmzentrum, so dass Jan Wenzel die entscheidende Lücke fand und überlegt zum 2:0 einschoss. Als dann Markus Lolies wie aus dem Nichts seine Chance nutze und clever zum 3:0 einnetzte sah alles nach einer Vorentscheidung aus. In der Halbzeitpause galt es, die Vorfreude auf den sich abzeichnenden Sieg im Zaum zu halten um noch einmal alle Kräfte für eine schwere zweite Hälfte zu mobilisieren. Wie befürchtet hatten wir dann unsere schwierigste Phase zu überstehen: Unkonzentriertheiten und eigene Fehler führten dann zu einigen Chancen der Oebisfelder, wobei ein eher zufälliger Lattenschuss noch einmal höchste Gefahr bedeutete. Trotz allem fand sich unser Team wieder und durch eine herausragende Einzelleistung schloss Jan Wenzel einen Konter über halblinks mit einem satten Schuss in den langen Winkel ab. Das war die Vorentscheidung und als wiederum Steven Bjeske einen Abstauber zum 5. Tor für unsere JSG nutzte, wussten alle, das nächste Etappenziel ist erreicht!

Grundlage unseres Sieges war sicher einmal mehr die mannschaftliche Geschlossenheit mit einer bärenstarken Abwehr, einem überlegt agierenden Mittelfeld und einem zielsicheren Angriff. Außerdem brachte jeder eingesetzte Torwart und Spieler sofort seine Leistung, so dass es auch nach den Einwechslungen keinerlei Bruch im Spiel gab. Rundherum eine Superleistung, die Lust auf mehr macht…  

Torschützen: 1:0 (14.) Steven Bjeske, 2:0 (18.) Jan Wenzel, 3:0 (20.) Markus Lolies; 4:0 (46.) Jan Wenzel, 5:0 (52.) Steven  Bjeske

Torschützenkönig Steven Bjeske

Aufstellung: TW Max Köppe (Max Jaffke, Elias Mertens), Jonny Kläres, Tim Göske, Michel May, Erik Koch, Markus Lolies (Kap.), Jan Wenzel, Steven Bjeske (Olli Droß, Morris Harm, Felix Busse, Yannik Reckin)

 


 
Torschützenkönig in der 1. Kreisklasse Staffel 2 wurde unser Steven Bjeske aus Angern mit 42 Toren (sh.Bild).

 

Im zweiten Halbfinale um die Kreismeisterschaft schoss dann wie erwartet der Osterweddinger SV die JSG Erxleben/Bregenstedt/Eimersleben ebenfalls sicher mit 8:0 (3:0) ab, so dass es in der kommenden Woche zu zwei Duellen mit den starken Jungs aus der Gemeinde Sülzetal kommt:

Halbfinale Kreispokal gegen den Osterweddinger SV, Mittwoch, 19.06.2013, um 17.30 Uhr in Osterweddingen - Ausgefallen

Endspiel um die Kreismeisterschaft gegen den Osterweddinger SV, Samstag, 22.06.2013, um 10 Uhr in Hadmersleben

 

Nachholtermin Pokal Halbfinale voraussichtlich am 26.06.13 um 17:30 Uhr in Osterweddingen

Zugriffe: 2635