Fußball: Negativtrend hält an

Erstellt: Sonntag, 04. November 2018 Geschrieben von Michael Göhring

SG Bülstringen - SV Concordia Rogätz 3:0 (1:0)

Einen weiteren herben Rückschlag musste der SV Concordia Rogätz beim Gastspiel in Bülstringen hinnehmen. In einer eigentlich kontrollierten Partie setzte es eine deutliche 0:3-Niederlage.

Der Gastgeber ging bereits früh in Führung. Markus Woitkowiak erlief einen langen Abschlag von Tino Wenskat und setzte sich gegen SVC-Torhüter Philipp Kleine durch. Während die Rogätzer deutlich mehr Ballbesitz hatten, setzte die SGB die gefährlicheren Nadelstiche. Robert Böhm hätte nach starkem Querpass von Markus Woitkowiak das zweite Tor erzielen können. Mitte der ersten Halbzeit wurde dann ein weiteres Kapitel der Verletzenmisere der Concorden aufgeschlagen. Nachdem unter der Woche der befürchtete Kreuzbandriss bei Daniel Kolberg bestätigt wurde, musste nun auch Inneverteidiger Tim Göske ausgewechselt werden. Nach einem Zusammenprall mit dem Torhüter der Bülstringer musste er mit dem Verdacht auf einen Jochbeinbruch ins Krankenhaus gebracht werden. Sebastian Hornig ersetzte ihn jedoch sofort, wodurch kein Bruch im Spiel stattfand. Bis zum Pausenpfiff hatte der SVC das Spiel weitestgehend im Griff, ohne jedoch, wie so oft, zwingend zum Torabschluss zu kommen.

Dieses Bild änderte sich auch nach dem Seitenwechsel nicht. Während Rogätz das Spiel lenkte, schafften es die Gastgeber jegliche Gefahr vom eigenen Kasten fernzuhalten. Im Gegeneil dazu, agierten sie sogar äußerst effektiv, indem sie mit zwei Kontern den Heimsieg eintüteten. Der eingewechselte Christian Säwe vollendete die jeweils gut vorgetragenen Tempogegenstöße mustergültig. Eine wirkliche Antwort hatte die junge Mannschaft von Trainer René Henicke, im Schnitt war die Startelf lediglich 22 Jahre jung, dann nicht mehr parat.

Nach nunmehr fünf sieglosen Spielen blieben die Gäste mehr oder weniger ratlos zurück. Spielerisch ansprechende Auftritte münden durch mangelnde Durchschlagskraft mehr und mehr in Erfolglosigkeit. Beim Gastspiel in Bregenstedt kommende Woche wird es sicherlich nicht einfacher den Bock umzustoßen.

Bülstringen: Tino Wenskat, Marvin Guth, Philipp Lehrmann, Florian Neubauer (40. Fabian Knoll), Markus Woitkowiak, Ronny Falke, Arnold Schulze, Moritz Körtge (29. Christian Säwe), Sven Bartels, Robert Böhm (52. Jonas Wendt), Marco Schulz

Rogätz: Philipp Kleine, Tim Göske (25. Sebastian Hornig), Michel May, Ali Mohammadi (62. Sebastian Werner), Pascal Griesecke, Markus Lolies, Michel Kirschnick, Florian Jakubzyk, Pascal Nimtz, Fabian Zausig, Alexander Dziubiel

Tore: 1:0 Markus Woitkowiak (10.), 2:0 Christian Säwe (67.), 3:0 Christian Säwe (80.)

Schiedsrichter: Rainer Wielinski, Egbert Plümecke

Zuschauer: 40

Hier geht es zur Abstimmung über den Spieler des Spiels!

Zugriffe: 123