Fußball: Rogätz verliert Schlagabtausch

Erstellt: Sonntag, 03. November 2019 Geschrieben von Michael Göhring

Flechtinger SV - SV Concordia Rogätz 3:2 (1:1)

Mit 2:3 unterlag der SV Concordia Rogätz am ersten Novemberspieltag beim Flechtinger SV. Neben den fünf Toren sorgten ein verschossener Elfmeter sowie ein Platzverweis dafür, dass bei den Zuschauern keine Langeweile aufkam.

Das bunte Treiben nahm in der 17. Minute so langsam Fahrt auf. Philipp Kleine parierte einen Foulelfmeter von Ted van Tol. Acht Minuten später sorgte selbiger aber nach einem Steilpass verspätet trotzdem für das 1:0. Doch in Minute 36 fiel bereits der Ausgleich. Sebastian Werner scheiterte am Pfosten, von diesem sprang der Ball aber unglücklich an das Bein von Joel Armando und von da aus in das Netz. Das Schiedsrichtergespann pfiff später zum Pausentee. Eine größtenteils faire Begegnung hatten sie unter Kontrolle, allerdings war die Verteilung der Verwarnungen auf beiden Seiten doch etwas überzogen.

Nach dem Wechsel blieb es spannend. Zunächst scheiterte Vincenzo Greco am Pfosten. In der 65. Minute traf Peter Mechau dann in Mittelstürmermanier nach einem Freistoß zum 2:1. SVC-Kapitän Fabian Zausig konnte aber kurz darauf ausgleichen, als er einen Eckstoß direkt verwandelte. Doch der Gastgeber wollte den Heimsieg und ging erneut in Führung. Ein schöner Diagonalball entblößte die Rogätzer Defensive und Timo Reich erzielte die 3:2-Führung 13 Minuten vor dem Ende. Kurz drauf war der FSV nur noch zu zehnt, weil Joel Armando zum wiederholten Male Foul spielte. Trotz zweier weiterer hochkarätiger Möglichkeiten für die Concorden, brachten die Gastgeber den Heimdreier aber schlussendlich verdientermaßen über die Zeit.

Nach dem dritten sieglosen Spiel in Serie verharren die schwarz-weißen auf dem zehnten Tabellenrang. Vor der neuerlichen Pokalpause wartet am kommenden Wochenende mit dem Rangzweiten Osterweddingen noch einmal ein formstarker Gegner. Dennoch bietet der Kapellenberg selbstredend jederzeit die Chance auf drei wichtige Zähler.

Flechtingen: Maurice-Helmut Pfarre, Joel Armando, Steven Hintze (38. Lenard Barkmann), Maurice Hoppe, Lukas Folkens, Timo Reich, Vincenzo Greco, Peter Mechau, Ted van Tol, Robin Hilliger, Nico Wehrmeister

Rogätz: Philipp Kleine, Dirk Habicht, Sebastian Hornig, Marlon Chlasta, Marcus Römer, Sascha Wolff (85. Chavez Mertens), Michel Kirschnick, Tim Böhm, Pascal Griesecke, Fabian Zausig, Sebastian Werner (70. Mohamed Said-Addam)

Tore: 1:0 Ted van Tol (25.), 1:1 Joel Armando (36., ET), 2:1 Peter Mechau (65.), 2:2 Fabian Zausig (69.), 3:2 Timo Reich (77.)

Schiedsrichter: Marcus Dietel, Jens Braunschweig

Zuschauer: 37

 

 

 

Zugriffe: 224