Erste Gürtelprüfung in der Abteilung Judo

Erstellt: Montag, 05. Mai 2014

Nach Wochen der Mühen und Entbehrungen bei allen Beteiligten fand am 27.04.2014 die erste in der Abteilung Judo durchgeführte Gürtelprüfung ihren erfolgreichen Abschluss.

Unter den strengen Augen der eigens aus dem fernen Cottbus vom dortigen Polizeisportverein angereisten Prüferinnen Frau Elke Nowack (5. Dan) und Frau Nicole Schneider (3. Dan) konnten 24 Judokas des SV Concordia Rogätz 1908 e. V. sowie zwei Judokas der AG Judo der Grundschule Rogätz allen Prüfungsanforderungen entsprechen und die nächsthöhere Judo-Graduierung erlangen. Somit gibt es in unseren Reihen nunmehr 20 neue Träger des weiß-gelben (8. Kyu), fünf neue Träger des gelben (7. Kyu) sowie einen neuen Träger des gelb-orangenen (6. Kyu) Gürtels. Neben den Prüferinnen, die  überaus angetan ob der gezeigten Leistungen der jungen (und älteren) Prüflinge waren,  applaudierten auch die zahlreich vertretenen Eltern, Verwandte und Bekannte den zu Prüfenden allesamt mit viel Begeisterung. Neben den positiven Ergebnissen muss man auch in anderer Hinsicht allen teilnehmenden Judokas großen Respekt zollen, da sie sich über den gesamten Zeitraum der Prüfung (09.00-14.00 Uhr) sehr diszipliniert und konzentriert zeigten. Besonders erwähnenswert sind an dieser Stelle aber auch die Angehörigen der Prüflinge, die ihren nicht unerheblichen Beitrag zum Gelingen dieser Veranstaltung in Form von zahlreichen, sehr wohlschmeckenden Kuchen leisteten und so manchem kleinen und großen Sportler eine willkommene "Gaumenfreude" bereiteten. Daher an Sie, liebe Eltern, Verwandte und Bekannte nochmals unseren herzlichen Dank für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung. Und allen erfolgreichen Prüflingen herzlichen Glückwunsch!

Zugriffe: 2157