Willkommen bei der Abteilung Tischtennis
Tischtennis 1.Mannschaft
Tischtennis 2.Mannschaft
Tischtennis 3.Mannschaft
Tischtennis 4.Mannschaft
Tischtennis 5.Mannschaft

 



Halbzeitbilanz der Tischtennis Herrenmannschaften des SVC

Erstellt: Freitag, 30. Januar 2015 Geschrieben von Jens Ehrecke

Ausgerüstet mit neuer Wettkampfbekleidung, gesponsert von Schubert Motors aus Haldensleben, ging es für die Tischtennis-Herren der ersten und zweiten Mannschaft  in die Saison 2014/2015.

Für beide Mannschaften geht es vorrangig um den Klassenerhalt auf Bezirksebene. Die 1. Mannschaft konnte erst im fünften Pflichtspiel punkten, was zum größten Teil auf verletzungsbedingte Ausfälle zurückzuführen ist. So wurden in der Saisonhälfte allein verschiedene Ersatzspieler eingesetzt. In den 3 Spielen mit Bestbesetzung konnten 4 Punkte erkämpft werden, welche gleichbedeutend mit dem 9. Platz der Bezirksliga sind. Trotzdem ist das Ziel Klassenerhalt realistisch. Bei unserer 2. Mannschaft sieht es in der Bezirksklasse zur Halbzeit etwas besser aus. Zwar gibt es hier auch hin und wieder Besetzungsprobleme, die aber meist gut kompensiert werden konnten. Hier steht nun aktuell der 7. Platz zu Buche. Mit 7 Zählern und einer stabilen Rückrunde sollte ein Mittelfeldplatz im Bereich des Möglichen liegen. Die 3. Mannschaft hat sich mit 10:8 Punkten den momentan 4. Platz in der Kreisoberliga erkämpft. Wenn man bedenkt, dass diese Mannschaft durch die Neueinteilung der Ligen eine Klasse höher spielt als letztes Jahr, ist dies schon ein bemerkenswertes Ergebnis. Bei einer stabilen Leistung in der Rückrunde könnte sogar der 3. Platz erreicht werden. Die beste Platzierung unserer 5 Herrenmannschaften gebührt der vierten Mannschaft. Diese belegt in der 1. Kreisklasse den 3. Platz mit 6 Siegen und einem Unentschieden,bei nur Niederlagen. Hier wäre sogar der Vizemeistertitel zum Saisonende möglich, wenn man an die Leistungen der Hinrunde nahtlos anknüpfen kann. Unserer  5. Mannschaft geht es ähnlich der Ersten. Der 9. Platz mit 4 Punkten bedeutet Abstiegskampf pur. Momentan mit 2 Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz sind noch nicht alle Messen gesungen. Der kontinuierliche Aufbau von Nachwuchsspielern in den Stammkader, sollte auf lange Sicht gesehen, wieder für Entspannung sorgen.

Zugriffe: 1422