Rogätzer Nächte sind lang… - Sportlerball des SV Concordia Rogätz 1908 e.V.

Wie jedes Jahr lud der SV Concordia Rogätz 1908 e.V. eine Woche vor Ostern zu seinem traditionellen Sportlerball in die Mehrzweckhalle ein.

 


In seiner Eröffnungsrede bedankte sich der Vereinsvorsitzende Holger Wöllm bei allen fleißigen Freiwilligen, Übungsleitern, Sponsoren und Sportfreunden sowie der Gemeinde Rogätz für die geleistete Unterstützung. Im Anschluss gab es bereits den ersten Höhepunkt – einen Auftritt der noch jungen Abteilung Judo, welche ihre Sportart dem Publikum näher brachte. Nach gelungener Buffetplünderung ehrte der Verein dann Mitglieder für ihr ehrenamtliches Engagement sowie ihre herausragenden sportlichen Leistungen (vgl. Kasten). So wurde Ralf Zimper zum Sportler des Jahres gekürt – er gewann unter anderem den Einzel- und Doppeltitel bei den Bezirksmeisterschaften in der Klasse der Senioren (Ü 60) und wurde Vize-Landesmeister. Auch die Ehrung des Nachwuchssportlers des Jahres ging an die Abteilung Tischtennis. Hier wurde Lukas Große ausgezeichnet, der insbesondere durch seine Kreismeistertitel im Einzel und Doppel bei den Schülern (Altersklasse B) einen großen Erfolg errang. Außerdem wurden die Fußball-Herren aufgrund des gelungenen Wiederaufstiegs in die Bördeoberliga geehrt. Zudem zeichnete der Verein die F-Jugend der JSG Angern/ Rogätz/ Loitsche-Zielitz unter dem Trainergespann Karsten Kuske, Jens Kelb und Lars Friedebold zur Nachwuchsmannschaft des Jahres aus. Sie holten in der vergangenen Saison neben dem Kreismeistertitel auch den Kreispokal. Stolz nahm das komplett versammelte Team die Auszeichnung entgegen.
 
Nach diesem offiziellen Teil wurde die Bühne für den bunten Teil des Abends freigegeben: DJ Marcel sorgte dafür, dass die Beinmuskulatur der Sportler auf der Tanzfläche reichlich trainiert wurde. Es gab ein Quiz mit kniffligen Fragen rund um den Verein, in welchem Sportfreund Jens Ehrecke als Sieger mit einem Einkaufsgutschein belohnt wurde. Auch die in 2013 neu gegründete Abteilung Badminton trug zum Gelingen des Sportlerballs bei und überraschte mit einer musikalisch-sportlichen Neuinterpretation des Grimm-Märchens „Rotkäppchen“, was zu Lachmuskelkater führte. Insgesamt hat es der SV Concordia Rogätz 1908 e.V. wieder einmal geschafft, einen gelungenen Abend zu organisieren.
 
Alle Mitglieder und Einwohner der Verbandsgemeinde Elbe-Heide können sich bereits auf das Sportwochenende des Vereins vom 25. bis 26. Juni 2016 freuen. Hier werden im Rahmen eines Beachvolleyballturnieres, eines Fußball-Fun-Cups und einer Familienolympiade wieder sportliche „Höchstleistungen“ vollbracht, wobei der Spaß im Vordergrund steht.
 
Wer sich vorab schon sportlich betätigen will, erfährt mehr über den SV Concordia Rogätz und seine sieben Abteilungen Fußball, Tischtennis, Gymnastik, Volleyball, Badminton, Judo und Bowling unter www.svconcordiarogaetz.de.

 

Ehrungen auf dem Sportlerball 2015

•    Sportler des Jahres: Ralf Zimper, Abteilung Tischtennis
•    Nachwuchssportler des Jahres: Lukas Große, Abteilung Tischtennis
•    Mannschaft des Jahres: 1. Herrenmannschaft, Abteilung Fußball
•    Nachwuchsmannschaft des Jahres: F-Jugend der Saison 2014/2015, Abteilung Fußball
•    Ehrennadel des Vereins in Bronze: Daniel Kolberg, Tobias Wagner
•    Ehrennadel des Vereins in Gold: Inka Luksch

Alle Geehrten des diesjährigen Sportlerballs sowie der Vereinsvorsitzende Holger Wöllm

 

Zugriffe: 1566

Satzung des Vereins

Die Satzung des SV Concordia Rogätz 1908 e.V.

 

Konzept Aufbaustunden

Überarbeitetes Konzept Aufbaustunden

 

Eintrittserklärung

Eintrittserklärung incl. Einzugsermächtigung