Fußball: Beste Saisonleistung bringt ersten Heimsieg

Erstellt: Montag, 20. September 2021 Geschrieben von Michael Göhring

SV Concordia Rogätz - SG Eintracht Nordgermersleben 2:0 (0:0)

Den ersten Heimsieg der laufenden Serie konnte der SV Concordia Rogätz am vergangenen Wochenende einfahren. Nach überzeugender Leistung stand ein 2:0 gegen den Tabellennachbarn SG Eintracht Nordgermersleben zu Buche.

Bereits im ersten Durchgang hätten sich die Concorden auf die Siegerstraße bringen müssen. Doch trotz klarer Überlegenheit gelang ihnen kein Treffer. Tim Göske, Marlon Chlasta und Matthes Steffen scheiterten mit hochkarätigen Abschlusschancen am glänzend aufgelegten Sebastian Schröder im SGE-Tor. Der beste Mann seines Teams hielt die Partie quasi im Alleingang offen. Offensiv blieb der Gast dagegen nahezu wirkungslos.

In der 60. Minute stockte den Concorden dann kurz der Atem. Angelo Thon tauchte frei vor Philipp Kleine auf und hatte die Möglichkeit den Spielverlauf komplett auf den Kopf zu stellen. Er verzog den Abschluss allerdings und verfehlte das Gehäuse knapp. Anschließend belohnten sich die Rogätzer dann aber für ihre spielerisch gute Leistung an diesem Tag. Einen Eckstoß von Matthes Steffen köpfte Alexander Dziubiel vom langen Pfosten zurück in die Gefahrenzone. Dort stand Tim Göske goldrichtig und konnte den Ball im Tor unterbringen. Unmittelbar später fiel dann schon die Vorentscheidung. Der stark aufspielende Felix Röscher steckte den Ball zu Marlon Chalsta durch. Selbiger scheiterte erst am Nordgermersleber Schlussmann, blieb aber im zweiten Versuch der Sieger. Die Gäste mühten sich bis zuletzt zwar um den Anschlusstreffer, blieben aber weitestgehend ungefährlich.

So brachte dem SVC die beste Saisonleistung einen hochverdienten 2:0-Erfolg ein. Mit reichlich Selbstvertrauen im Gepäck geht es kommenden Samstag zum Tabellenführer nach Velsdorf. Dort treffen dann die einzigen beiden ungeschlagenen Teams der Liga aufeinander.

Rogätz: Philipp Kleine, Moritz Schlüter, Jonas Herzing (35. Julius Hunold), Tim Göske, Michel May (85. Pascal Griesecke), Felix Röscher, Marlon Chlasta, Markus Lolies, Fabian Zausig, Matthes Steffen, Alexander Dziubiel (70. Yannick Rosien)

Nordgermersleben: Sebastian Schröder, Ronny Lewonig, Karsten Pfuhl (15. Lennart Börker), Kevin Kitzmann, Daniel Jäger, Alec Jeremias, Mario Putz, Tim Koch (80. Pascal Binder), Angelo Thon (60. Arne Jacobs), Martin Hoberg, Leon Freytag (65. Benjamin Fischer)

Tore: 1:0 Tim Göske (61.), 2:0 Marlon Chlasta (63.)

Schiedsrichter: Klaus Stock

Zuschauer: 75

Hier geht es zur Abstimmung über den Spieler des Spiels!

 

 

 

Zugriffe: 240