Voltigieren: Ein Sandplatz für die Voltigierer

Zur Ausübung ihres Sports auf dem Pferd benötigt die Abteilung Voltigieren des SV Concordia Rogätz 1908 e.V. einen Reitplatz.
Noch besser wäre allerdings ein Reitplatz mit feinem, gelben Sand, der das Laufen sowohl für das Pferd angenehmer macht,
als auch -im schlimmsten Fall- einen Sturz der Sportler vom edlen Ross abfängt.

Diesen Wunsch erfüllte den Mädchen und ihren Trainerinnen die CEMEX Kies Rogätz GmbH. An einem arbeitsreichen Wochenende
im Oktober wurde der alte Reitplatz zunächst durch abtragen der obersten Schicht geglättet, eine Bande mit Holzbalken
eines alten Dachstuhls erstellt, und dann wurden 30 Tonnen feinster Fallschutzsand,
gesponsert durch die CEMEX Kies Rogätz GmbH, aufgebracht.
 
Selbstverständlich packten hierbei die Sportlerinnen samt ihrer Eltern tatkräftig mit an, wobei sie durch Stefan Güldenpfennig
mit schwerem Gerät in Form eines Radladers, Kevin Albrecht mit einem Treckergespann
und Rene Krug mit einem historischen Multicar unterstützt wurden.

 

Zum Ausklang des arbeitsreichen Wochenendes wurden die fleißigen Helfer mit Getränken, Bratwurst und Kuchen in den
wohlverdienten Feierabend entlassen.
Die Voltigiererinnen samt Trainerinnen wünschen eine beschauliche Adventszeit und schöne Weihnachten.

 

Zugriffe: 87