Voltigieren: Voltitraining in Buch

Vom 14. bis 16. Oktober fand in Buch (Altmark) auf dem Hof Albrecht ein Trainingswochenende der Voltigierer des SV Concordia Rogätz 1908 e.V. statt. Wir reisten mit den Ponys Holly und Eddi und den Pferden Dondo und Sunshine an. Zu den echten Pferden gesellten sich noch zwei Holzpferde und ein Transporter voller Equipment. 22 Kinder, 4 Trainer und 3 Eltern freuten sich auf 3 Tage voller Spaß, Sport und Pferde.

Gleich nach der Anreise war der Bezug der Zimmer das Wichtigste. Natürlich bezogen auch die Pferde ihre Boxen. Nur die Holzpferde mussten mit der Scheune Vorlieb nehmen.

Bereits kurz nach der Ankunft startete die erste Trainingseinheit. Auf den Pferden wurde Pflicht und Kür geübt, aber auch Fitness und Krafttraining wurde nicht vernachlässigt. Nach einem ersten aufregenden Tag, fielen alle schon früh ins Bett.

Am Samstag war Pauline Diesing vom Team Krumke als Trainerin eingeladen. Sie trainierte die Großen und zeigte neue Trainingsmöglichkeiten auf. Hierbei konnten wir viel Neues lernen. Die Kleinen und Mittleren versuchten sich in Wettkämpfen, stellten eine neue Kür zusammen, und verbesserten die Pflichtelemente. Am Nachmittag gab es als Highlight für jeden noch eine Reitstunde mit den Pferden von der Reitanlage Buch. Der Tag klang mit einer Pyjamaparty und einer Nachtwanderung aus.

Am Sonntag wurde das Erlernte umgesetzt und gefestigt.

Wir möchten uns bei allen Trainern, Helfern, Eltern und Gastgebern für die Mühe und herzliche Betreuung bedanken:
Unser Dank gilt insbesondere der Firma Schlüter GbR, den Familien Albrecht und dem Team aus Buch.

 

Zugriffe: 98