Fußball: Letztes Heimspiel bringt siebten Sieg in Serie

Jun 6, 2023

SV Concordia Rogätz – SG Empor Klein Wanzleben 4:1 (2:0)

Mit dem siebten Sieg in Serie hat sich der SV Concordia Rogätz von seinem Heimpublikum verabschiedet. Gegen die SG Empor Klein Wanzleben stand am Ende ein ungefährdeter 4:1-Erfolg zu Buche.

Der erste Treffer fiel bereits in der zweiten Minute. Zunächst parierte SG-Torhüter Jochen Hummel den Versuch von Luca Henicke, beim Nachschuss von Toni Katzenellenbogen war er dann aber machtlos. Es entwickelte sich fortan ein Spiel auf ein Tor, jedoch mussten sich die knapp 100 Zuschauer bis zur 45. Minute gedulden, um das 2:0 zu bejubeln. Nach einem überlegten Angriff legte Felix Röscher auf Luca Henicke zurück, welcher das Spielgerät zu Simon Trojahn weiterleitete. Der 18jährige ließ sich nicht zweimal bitten und erzielte seinen bereits siebten Saisontreffer.

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild kaum. Folgerichtig fiel in Spielminute 54 das 3:0. Eine Flanke von Pascal Griesecke setzte Julius Hunold an die Latte, doch wieder war SVC-Torjäger Toni Katzenellenbogen zur Stelle und machte seinen Doppelpack perfekt. Schon im Hinspiel hatte er dreimal getroffen. Die Gäste, für die die Saison im Tabellenmittelfeld mehr oder weniger gelaufen ist, kamen in der 71. Minute allerdings zum Ehrentreffer. Steve Dammering köpfte eine Flanke von Andreas Spiering gegen die Laufrichtung des Torhüters in die Maschen. Den Schlusspunkt setzten aber nochmal die Schwarz-Weißen. In der Nachspielzeit verwertete der eingewechselte Moritz Kuhfuß eine Flanke von Julius Hunold zum 4:1-Endstand.

In der kommende Woche gastiert die Mannschaft von Trainerteam Henicke/Braumann/Kleine zum letzten Saisonspiel in Hornhausen. Der TSV befindet sich noch mitten im Abstiegskampf, weshalb nicht von einem lauen Sommerkick auszugehen ist.

Rogätz: Philipp Kleine, Moritz Schlüter, Nils Kuske (86. Dominic Heyde), Michel May, Felix Röscher (70. Michel Kirschnick), Julius Hunold, Toni Katzenellenbogen, Luca Henicke, Yannick Rosien, Pascal Griesecke, Simon Trojahn (60. Moritz Kuhfuß)

Klein Wanzleben: Jochen Hummel, Marvin Seefeldt, Nick Zunker, Bennett Herrmanns (60. Eric Obermeier), Ben Luca Trudewig, Andreas Spiering, Jan Matthias Kremer, Maximilian Klosa, Jens Ferl (70. Frank Thormann), Steve Dammering, Konstantin Schmidt

Tore: 1:0 Toni Katzenellenbogen (02.), 2:0 Simon Trojahn (45.), 3:0 Toni Katzenellenbogen (54.), 3:1 Steve Dammering (71.), 4:1 Moritz Kuhfuß (90.)

Schiedsrichter: Thomas Krugel, Thomas Mädlow

Zuschauer: 98

Fußball: SVC landet wichtigen Last-Minute-Sieg

Fußball: SVC landet wichtigen Last-Minute-Sieg

SV Concordia Rogätz – TSV Hadmersleben 2:1 (1:0) Nach drei Niederlagen in Folge konnte der SV Concordia Rogätz am 20. Kreisoberligaspieltag endlich wieder ein Erfolgserlebnis einfahren. Gegen den Tabellennachbarn TSV Hadmersleben sorgten zwei späte Tore für großen...

mehr lesen
Fußball: Erneut zu viele Gegentreffer für Henicke-Elf

Fußball: Erneut zu viele Gegentreffer für Henicke-Elf

SV Eintracht Gröningen – SV Concordia Rogätz 5:2 (3:1) Eine erneut ungewohnt schwache Defensivleistung bescherte dem SV Concordia Rogätz am 19. Kreisoberliga-Spieltag die dritte Niederlage in Folge. Beim SV Eintracht Gröningen hieß es am Ende 5:2, dasselbe Ergebnis...

mehr lesen
Fußball: KOL-Team erstmals deutlich unterlegen

Fußball: KOL-Team erstmals deutlich unterlegen

SC Germania Kroppenstedt – SV Concordia Rogätz 5:1 (3:1) Der 17. Spieltag brachte dem SV Concordia Rogätz das, was einer so jungen Mannschaft in einer neuen Liga irgendwann passieren musste. Beim formstarken SC Germania Kroppenstedt setzte es für den SVC eine...

mehr lesen

Unsere Dauersponsoren